Ju-Jutsu in Mölln

Selbstverteidigung


40 Jahre Ju-Jutsu in Mölln - Gemeinsam statt einsam

Unser Lehrgang am kommenden Samstag, 29.02, ist komplett ausgebucht. Wir freuen uns auf Referenten Jens Keckstein.

Ju-Jutsu Kyu-Prüfungen


Am Samstag, 08,02., fanden die Vereinsprüfungen in der Ju-Jutsu-Abteilung statt. Gleich morgens stellten sich die Kinder aus der Gruppe der sieben bis zehnjährigen dieser Aufgabe. Anja Sell führte die Jungen und Mädchen, trotz Aufregung, sicher und kindgerecht durch die Prüfung. Alle legten eine sehr gute Prüfung ab, neuen Gelbgurtträger wechselten dann auch schon diese Woche in die Jugendgruppe.
Die zweite Prüfungsgruppe war gemischt mit Gästen aus Grönwohld, trotzdem arbeiten alle harmonisch und partnerschaftlich zusammen. Die Gäste und Erwachsenen legten Blaugurt-Prüfungen ab, in der sie eine große Technikbreite demonstrierten. Als Prüfer fungierten Jenz Kutschki und unser Abteilungsgründer und Großmeister. Dafür ein herzliches Dankeschön. Auch die Prüflinge danken allen Trainern für die gute Vorbereitung. Mehr Fotos findet ihr in unserer Bildergalerie.
Wir gratulieren allen ganz herzlich zu den bestandenen Prüfungen!

IMG_9351 (2)
IMG_9271 (2)
IMG_9590 (2)
IMG_8917 (2)
IMG_8543 (2)
IMG_8504 (2)
IMG_8490 (2)
IMG_8450 (2)
IMG_8440 (2)
IMG_8361 (2)
IMG_8185 (2)
IMG_8014 (2)
IMG_8280 (2)
IMG_8081 (2)
IMG_8231 (2)

Wichtige Information für Eltern

   


Die Aufsichtspflicht der Trainer beginnt erst in der Halle. Bitte Kinder mind. bis zur Hallentür bringen und vergewissern, ob ein Trainer anwesend ist.


Hilfe beim Mattenaufbau seitens der Eltern und Kinder ist dringend erforderlich (betrifft die ersten Gruppe des Tages).

Probetraining:

 

Wenn du dich für Ju-Jutsu intessierst, mehr Informationen möchtest oder einfach mal zu schauen möchtest, melde dich bei unserer Abteilungsleiterin Simone Töpfer




Entdecke Ju-Jutsu-Techniken mit Juju:

Ju-Jutsu Vereins-T-Shirt

Selbstverteidigung


Wir zeigen Möglichkeiten zur Selbstverteidigung und Prävention für Jugendliche, Frauen und Männer. Das Training wird auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst und gibt Sicherheit im Alltag. Vermittelt werden effektive und leicht erlernbare Techniken zur Abwehr verschiedener Angriffe, wie beispielsweise Körperumklammerung oder Griffattacken. Dies ist aber nur ein Teil: Es geht es auch um das Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen, um Selbstvertrauen und Körpersprache, um Zivilcourage und Deeskalation. Ganz nebenbei werden beim Ju-Jutsu auch sämtliche Muskelgruppen trainiert. Das macht nicht nur Spaß, es liefert auch gleichzeitig die Erfahrung, wieviel Kraft im eigenen Körper steckt.

Das Trainerteam besteht aus   lizenzierten Übungsleitern für Frauenselbstverteidigung, Polizeieinsatz und Ju-Jutsu. Mehr zu unserem Team findest du unter Trainer.

Solltest du Interesse oder weitere Fragen haben, melde dich bei  unserer Abteilungsleiterin Simone Töpfer unter der Telefonnummer  04542 -  83 63 43 .


Du möchtest auch ein Verein-T-Shirt? Dann schau bei Lemmi's Digitaldruck in Mölln vorbei, Such dir ein passendes schwarzes T-Shirt aus. Die Druckvorlagen sind bereits vor Ort. Und du kannst dir auch noch deinen Namen aufdrucken lassen.


Lemmi's Digitaldruck findest du in der Hauptstraße 50 in Mölln.

Tag der offenen Tür – Offenes Dojo am 18.01.2020


Die Ju-Jutsu-Abteilung der Möllner Sportvereinigung e.V. hatte zum „Offenen Dojo“ eingeladen. Von 14.00 – 16.00 zeigten 24 Sportler aus den verschiedenen Trainingsgruppen einen Querschnitt aller Techniken. Viele begeisterte Zuschauer sahen Ausschnitte aus den unterschiedlichen Prüfungsprogrammen. Von Bewegungslehre aus den Anfänger Gelbgurt-Techniken bis hin zum „Freien Fall“ beim Braungurt. Gezeigt wurde die Steigerung der Anforderungen mit fortschreitender Ausbildung: Fallschule, Verteidigung gegen Kontakt- oder Schlagangriffe, Waffenabwehr und diverse Wurftechniken, sowie die freie Anwendung bis hin zur Aufgabe „Auseinandersetzung im Stand, Übergang-Stand-Boden und Bodenkampf“, gab es zu sehen. Dieses alles im „Gi“, so nennt man die Sportbekleidung. Weiter ging es mit Showeinlagen in Zivilbekleidung und mit Musik. Zum Abschluss gab noch die Vorführung einer traditionellen Kata. Wer neugierig geworden ist, ist herzlich zum kostenlosen Probetraining eingeladen. Das sehr gut ausgebildete, hochgraduierte Trainerteam unterrichtet Schüler im Alter von 5 – über 70 Jahren. Fotos findet ihr in unserer Bildergalerie

IMG_6495 (2)
IMG_6502 (2)
IMG_6585 (2)
IMG_6354 (2)
IMG_6359 (2)
IMG_6393 (2)
IMG_6442 (2)
IMG_6535 (2)
IMG_6541 (2)
IMG_6649
IMG_6412 (2)

Impressung                                                                                                                                                    Datenschutzerklärung