Home

Ju-Jutsu Breitensport

Selbstverteidigung

40 Jahre Ju-Jutsu in Mölln - Gemeinsam statt einsam

Am 30. und 31. Mai entfällt unser Training

Kinderfest und HerzogtumTumult WIR SIND DABEI


Auch dieses Jahr sind wir wieder dabei - kommt vorbei, macht mit!

Anstrengung lohnt sich


Nach vielen anstrengenden Wochen der Prüfungsvorbereitung war es endlich wieder soweit, die Prüflinge durften zeigen, ob sich die Mühe ausgezahlt hatte. In freundschaftlicher, konzentrierter Atmosphäre präsentierten sie ihre Techniken über zwei Tage verteilt. Insgesamt traten 30 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, ihre Prüfung an.

Zur Prüfung kamen viele Freunde und Familienmitglieder, somit war die Halle der Steinfeldschule in Mölln gut besucht. Freitag, den 17. Mai, stellten sich unsere Mitglieder der Kindergruppe ihrer Herausforderung unter den wachen Augen von Prüferin Simone Töpfer, 2. Dan Ju-Jutsu. Am Samstag unterzogen sich die Erwachsen und Jugendlichen den kritischen Blicken der beiden Prüfer, Jenz Kutschki sowie Trainer und Großmeister V.T., in zwei Gruppen. In der ersten Gruppe überzeugten vor allem Ben-Ole und Ulrike mit ihren hervorragenden Leistungen. In der zweiten Prüfungsgruppe legte Justin die beste Prüfung ab. In allen Prüfungsgruppen überzeugten die Prüflinge mit ihren Demonstrationen und konnten sich über ihre neue Graduierung freuen. Eine solche Prüfung setzt sich aus mehreren Bereichen des Ju-Jutsu wie Bewegungsformen, Fall-, Boden-, Atemi-, Hebel- und Wurftechniken oder freier Selbstverteidigung zusammen. Im Ju-Jutsu werden also Techniken welche aus dem Judo, Karate und Aikido übernommen wurden, kombiniert. Bis auf die Bewegungsformen werden alle Techniken mit wechselnden Partnern demonstriert. Der Anspruch an deren Ausführung- und Schwierigkeitsgrad, Anzahl und Qualität, steigt mit jeder Graduierung stetig an. Bewertet wird aber nicht nur der Verteidiger, welcher mit seinen Techniken gerade geprüft wird, sondern immer auch der Angreifende. Unter dem Überbegriff Partnerverhalten unterliegen alle Prüflinge zu jedem Zeitpunkt der Prüfung der Beurteilung in Bezug auf Disziplin, Rücksichtnahme, Umsicht und Agieren als Angreifer.

 

Das gesamte Trainerteam freut sich mit euch und gratuliert recht herzlich.

 

Mehr Fotos findest du in unserer Bildergalerie.

WhatsApp Image 2019-05-18 at 11.20.25
WhatsApp Image 2019-05-18 at 11.20.40(1)
WhatsApp Image 2019-05-18 at 11.20.40
WhatsApp Image 2019-05-18 at 15.37.59
WhatsApp Image 2019-05-18 at 11.20.42
P1040021
P1040020
P1040050
P1040051
P1040016
P1040017
P1040022
P1040042
P1040052
P1040031
P1040023
P1040069
P1040037
P1040029
P1040054
P1040066
P1040034

Landestechniklehrgang in Mölln!


Am 07. September ist es soweit, Großmeister Manfred Feuchthofen, 8. Dan Ju-Jutsu, referiert bei uns zum Thema "Kurz und knackig - Selbstverteidigung auf engsten Raum.


Meldet euch schnell an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Wichtige Information für Eltern

   


Die Aufsichtspflicht der Trainer beginnt erst in der Halle. Bitte Kinder mind. bis zur Hallentür bringen und vergewissern, ob ein Trainer anwesend ist.


Hilfe beim Mattenaufbau seitens der Eltern und Kinder ist dringend erforderlich (betrifft die ersten Gruppe des Tages).

Probetraining:

 

Wenn du dich für Ju-Jutsu intessierst, mehr Informationen möchtest oder einfach mal zu schauen möchtest, melde dich bei unserer Abteilungsleiterin Simone Töpfer




Entdecke Ju-Jutsu-Techniken mit Juju:

Selbstverteidigung


Wir zeigen Möglichkeiten zur Selbstverteidigung und Prävention für Jugendliche, Frauen und Männer. Das Training wird auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst und gibt Sicherheit im Alltag. Vermittelt werden effektive und leicht erlernbare Techniken zur Abwehr verschiedener Angriffe, wie beispielsweise Körperumklammerung oder Griffattacken. Dies ist aber nur ein Teil: Es geht es auch um das Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen, um Selbstvertrauen und Körpersprache, um Zivilcourage und Deeskalation. Ganz nebenbei werden beim Ju-Jutsu auch sämtliche Muskelgruppen trainiert. Das macht nicht nur Spaß, es liefert auch gleichzeitig die Erfahrung, wieviel Kraft im eigenen Körper steckt.

Das Trainerteam besteht aus   lizenzierten Übungsleitern für Frauenselbstverteidigung, Polizeieinsatz und Ju-Jutsu. Mehr zu unserem Team findest du unter Trainer.

Solltest du Interesse oder weitere Fragen haben, melde dich bei  unserer Abteilungsleiterin Simone Töpfer unter der Telefonnummer  04542 -  83 63 43 .


Ju-Jutsu Sommercamp 2019


                Zur Anmeldung HIER klicken.

Ju-Jutsu Vereins-T-Shirt

Du möchtest auch ein Verein-T-Shirt? Dann schau bei Lemmi's Digitaldruck in Mölln vorbei, Such dir ein passendes schwarzes T-Shirt aus. Die Druckvorlagen sind bereits vor Ort. Und du kannst dir auch noch deinen Namen aufdrucken lassen.


Lemmi's Digitaldruck findest du in der Hauptstraße 50 in Mölln.

NEU - Mini-Budo-Gruppe


Montags von 17:15 - 18:15 Uhr



Wir wollen Kinder (5 - 7 Jahre) in angemessener Weise in den Kampfsport und an seine Prinzipien heranführen. Dabei wird auch die Persönlichkeitsentwicklung gefördert. Fähigkeiten wie Koordination, Ausdauer und Disziplin sind in den ersten Phasen der kindlichen Ausbildung ein wesentlicher Bestandteil, da Kinder meist erst lernen müssen, sich zu konzentrieren und diszipliniert zu verhalten

Wenn Kinder jede Möglichkeit von Bewegung nutzen, steigern sie unbewusst ihre Koordinationsfähigkeiten, Kraft und Ausdauer. Gezielte Bewegung fördert die Konzentration; Mannschaftsspiele lehren Kinder, Regeln zu akzeptieren und Kontakte zu knüpfen.

Bewegung macht nicht nur stark und ausdauerfähig, sondern entspannt, stärkt das Selbstbewusstsein, reduziert Stress, hebt die Stimmung und fördert die geistige Leistungsfähigkeit.

Von klein auf wollen wir Spiel, Spaß und Freude am Kampfsport fördern und vermitteln und auf diesem Weg auch zur Persönlichkeitsbildung und -stärkung der Kinder beitragen.

Impressung                                                                                                                                                    Datenschutzerklärung