Graduierung

Ju-Jutsu Breitensport

Kyū-Grade

Der Gürtelgrad zeigt den Fortschritt eines Ju-Jutsuka. Der Gürtel wird durch Bestehen einer Prüfung oder durch Verleihung erworben. Dan-Grade, die höher als 5. Dan sind, können nur noch verliehen werden. Allgemein wird in Schüler- (Kyū-) und Meister- (Dan-)Grade unterschieden. Als Großmeister werden Träger des 6. Dan oder höher bezeichnet. Mit Kyū werden die Schülergrade bezeichnet. Bei uns können Prüfungen bis zum 2. Kyū im Verein durchgeführt werden. Prüfungen ab dem 1. Kyū werden dann auf Landesebene abgelegt. Grundsätzlich wird bei einer Prüfung zum 1. oder 2. Kyū ein zweiter, vereinsfremder Prüfer hinzugezogen. Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre wurden bis zum 3. Kyū Zwischengurte eingeführt.

Gurtfarbe

Zwischengurt

Bezeichnung

Mindestalter

weißer Gürtel

 

6. Kyu

 

 

weißer Gürtel mit gelben Aufnäher

6.1 Kyu

6 Jahre

 

weißer Gürtel mit gelben Steifen

6.2 Kyu

7 Jahre

gelber Gürtel

 

5. Kyu

8 Jahre

 

gelber Gürtel mit orangenem Aufnäher

5.1 Kyu

9 Jahre

 

gelber Gürtel mit orangenem Streifen

5.2 Kyu

10 Jahre

oranger Gürtel

 

4. Kyu

11 Jahre

 

oranger Gürtel mit grünem Streifen

4.1 Kyu

12 Jahre

grüner Gürtel

 

 

 

3. Kyu

13 Jahre

 

grüner Gürtel mit blauem Streifen

3.1 Kyu

13 Jahre

blauer Gürtel

 

2. Kyu

14 Jahre

 

grüner Gürtel mit braunem Streifen

2.1 Kyu

14. Jahre

brauner Gürtel

 

 

1. Kyu

16 Jahre

Dan-Grade

Nach den Kyū-Graden folgen die Dan-Grade („Meister“).

Gurtfarbe

Bezeichnung

Mindestalter

Schwarzer Gürtel

1. Dan

18 Jahre

Schwarzer Gürtel

2. Dan

 

Schwarzer Gürtel

3. Dan

 

Schwarzer Gürtel

4. Dan

 

Schwarzer Gürtel

5. Dan

 

rot-weißer Gürtel

6. Dan

 

rot-weißer Gürtel

7. Dan

 

rot-weißer Gürtel

8. Dan

 

roter Gürtel

9. Dan

 

roter Gürtel

10. Dan